Blog

Die Fotografie entschleunigen

Drei Tage Aufwand für nur ein Bild – Der Königssee um 3 Uhr Nachts Ich möchte mit diesem Eintrag mal etwas Grundsätzliches ansprechen. Kameras werden immer schneller, Speicherkarten werden schneller. Das Bearbeiten wird dank technisch stärkeren PCs und optimierter Software ebenfalls immer schneller. Muss daher der Fotograf automatisch auch schneller werden? Wenn man nicht gerade„Die Fotografie entschleunigen“ weiterlesen

Fotografie-Lehre abbrechen?

 Warum ich stark für eine klassische, handwerkliche Ausbildung in der Fotografie plädiere habe ich ja bereits in einem Blogeintrag geschrieben. Doch es gibt auch ein paar gute Gründe, warum die Ausbildung nicht der richtige Weg für einen selber sein kann. Und da ich das nie so gut beurteilen könnte wie jemand, der die Ausbildung auch tatsächlich abgebrochen hat habe ich mir prominente Unterstützung von der lieben Gloria geholt.

Der Reiz des Analogen?

Die Analogfotografie müsste eigentlich nur noch in verstaubten Lehrbüchern zu finden sein. Zu stark überwiegen vermeintlich die Vorteile der digitalen Bildaufzeichnung. Sie ist billiger, schneller, bietet mehr Möglichkeiten während und nach der Aufnahme. Doch entgegen aller Vorteile des Digitalen lebt die analoge Fotografie weiter. Und zwar nicht als kleiner, unbedeutender Randbereich der Fotografie sondern als beständiger Markt, der nicht nur durch nostalgische Fotografen älteren Baujahrs getrieben wird – Stattdessen springen auch immer mehr junge Fotografinnen und Fotografen auf den analogen Zug auf und fotografieren, ganz klassisch, mit Film.

Droht das Ende von APS-C?

Photokina 2018 – Panasonic stellt mit S1 die erste Vollformat-Kamera des Unternehmens vor. Leica und Sigma gründen zusammen mit Panasonic die L-Allianz mit dem Ziel, den Vollformat-Markt zu erobern. Canon und Nikon bringen kurz vor der photokina ihre spiegellosen Kleinbild-Kameras EOS R beziehungsweise Z6 und Z7 raus. Zeiss überrascht die Branche ebenfalls mit einer Vollformat-Kamera.

Und was tut sich derweil im APS-C Sektor? Nichts. – Ist das Aufkommen von immer mehr hochwertigen Kleinbild-Kameras gleichzeitig das Todesurteil von APS-C Sensoren?

Lohnt sich eine Fotografen-Ausbildung?

Entgegen vieler anderer Meinungen im Internet plädiere ich also in jedem Fall für eine Ausbildung oder ein Studium. Gerade die Möglichkeit, aus den zahlreichen Erfahrungen seines Ausbilders zu lernen ist von unschätzbaren Wert für die eigene Entwicklung und kann durch nichts ersetzt werden.

MacBook, Surface Book oder iPad Pro

Nach 5 Jahren mit einem Surface Pro 2 stand für mich endlich ein neues Notebook auf dem Einkaufszettel. Warum ich mich nach langem Überlegen gegen ein Macbook und für ein iPad Pro entschieden habe lest ihr ab sofort auf meinem Blog.

Kamera an der Belastungsgrenze – Bauchtanzfotografie

Wenn man mich frägt, was ich letzte Woche gemacht habe, dann würde ich antworten:  „Ich sichte, sortiere, bewerte und bearbeite gerade über 4000 Bilder einer Bauchtanz-Aufführung.“ Das könnte eine ziemlich ermüdende und anstrengende Arbeit sein, wären da nicht diese traumhaften Bilder. Die jungen Frauen schaffen es, die Leidenschaft und die Freude, die sie zweifellos am„Kamera an der Belastungsgrenze – Bauchtanzfotografie“ weiterlesen

Mein Umzug zu www.simon-kirsch.de

Alte Homepage neue Domain. Obwohl du wahrscheinlich http://www.skphotography.de in die Adresszeile deines Browsers eingegeben hast, oder einem meiner vielen über das Internet verstreuten Links gefolgt bist, landest du jetzt auf http://www.simon-kirsch.de. Warum das ganze? Ich habe mich dazu entschlossen, meinen Namen als neue Domain zu nutzen um meinen Beruf mehr mit meiner Person zu verknüpfen.„Mein Umzug zu www.simon-kirsch.de“ weiterlesen

Visitenkarten

Die Wirkung von Visitenkarten wird von vielen Hobby- oder Amateur-Fotografen oftmals unterschätzt. Die Karten werden, womöglich selbst gestaltet, gedruckt und ausgeschnitten, einfach in den Fotorucksack geschmissen und wahllos jedem Menschen in die Hand gedrückt, der danach frägt. Die Karten landen dann meist in deren Geldbeutel und werden nach zwei Jahren beim Ausmisten des selbigen weggeschmissen.„Visitenkarten“ weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.